Ausstattung und Messmöglichkeiten

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl von Messtechniken, die wir zusammen mit unserem Kooperationspartner für Ihre Messungen zur Verfügung stellen.

Hochgeschwindigkeits Infrarot Thermografie
Kamerasysteme der Firmen Flir, Thermosensorik und Phoenix:

  • Aufnahmefrequenzen von bis zu 1000 fps bei 640 x 512 Pixeln
  • Objektive für Abbildungsmaßstäbe von bis zu 11 µm / Pixel
  • Midwave- (3 – 5 µm) und Longwavekameras (7 – 9 µm)
  • Umfangreiche Erfahrung bei der Auswertung und Weiterverarbeitung von Infrarotmessdaten

Hochgeschwindigkeits-Farb- und Schwarzweißbilder
Kamerasysteme der Firmen Photron, IDT, Andor, Miktrotron:

  • Aufnahmefrequenzen von bis zu 13500 fps bei 1024 x 1024 Pixeln
  • Über 1.000.000 fps bei 128 x 8 Pixeln
  • Umfangreiches Sortiment an Objektiven
  • Umfangreiche Erfahrung in der automatisierten Bildanalyse und -auswertung

Allgemeine Laborausstattung
Messsysteme der Firmen Keyseight, Keithley, National Instrument, GHM:

  • Abtastraten bis 100 kHz
  • Bis zu 8 1/2 digits Genauigkeit

Prozessthermostate

  • mit > 10 kW Heiz- und Kühlleistung

Vakuumpumpen

  • Turbomolekularpumpe mit Endruck < 5e-8 hPa
  • Schraubenpumpe mit Saugvermögen > 250m³/h
  • Lecksuche bis 1e-12 Pa m³/s (Helium)

Oberflächenmesstechnik
Nanofucus µsurf-Expert:

  • hochgenaue Oberflächenanalyse mittels 3D – Konfokalmikroskopie
  • farbechte tiefenscharfe Bilder mittel „High Dynamic Range“ Farbkamera
  • vollständige Auswerte- und Analysesoftware

MarSurf Ps10

  • kleines mobiles Rauheitsmessgerät zur Messung von Linienprofilen

Stoffdatenanalyse
Messung der …

  • Masseänderung einer Probe in Abhängigkeit von Temperatur und Zeit (TGA)
  • spezifischen Wärmekapazität bei konstantem Druck (DSC)
  • Temperaturleitfähigkeit mittels der Laser Flash Analyse (LFA)

Temperaturkalibrierung

  • Anhand von Fixpunktzellen zwischen 0,01°C (Wasser) und 156,5985°C (Indium)
  • DAkkS Vergleichsnormal mit 450 mK Unsicherheit bei 961,78°C
  • Kalibrierbäder und Öfen